Kategorien

Suchen nach




Statische Links



Archiv



Die Wetterecke



Blick von der Wasserflue zum Hallwilersee
Das reale Wetter im Aargau



Wetter in Brugg

Zur Webcam am Bahnhof Brugg, Ostseite



 




Als Aargauer unterwegs
(Spass auf schmalen Reifen)

Dienstag, 03. November 2009

Motivation Winterpokal

Es geht los! Die Hetzerei Trainingsfahrten auf der Rolle! Seit heute ist der Winterpokal wieder er?ffnet. Nach einem bestimmten Reglement können f?r alle sportlichen Aktivit?ten Punkte gebucht werden. Wobei natürlichdie Meldungen f?r das Velofahren am ertragreichsten sind. Pro Viertelstunde gibt es einen Punkt. (Wozu eigentlich Hetzen, es z?hlt ja nur die Zeitdauer!?)

Ich fahre auch dieses Jahr wieder in einer Gruppe mit, bei der wir f?nf Velofahrer sind, welche alle auch noch ein Weblog f?hren und alle aus der Schweiz sind. Deshalb vermutlich wurde auch unser letztj?hriger Gruppenname, swiss bike bloggers wieder belebt. Wir fahren allerdings in einer leicht anderen Zusammensetzung als letztes Jahr. Es sind dies die Herren:
Zus?tzlich melde ich meine Fahr- und Sport- Zeiten weiterhin auch noch bei Rennrad-news. Dies eher als mehrj?hrige Vergleichsm?glichkeit meiner sportlichen Aktvit?t durch den Winter.
...weiter...


von Urs, am 03.11.09 um 00:30
abgelegt in:
Training oder Ausflüge

einen Kommentar schreibenPermalinkgrosse Darstellung

Mittwoch, 14. Oktober 2009

Gedankenanstoss

Tacx, Sie erinnern sich? Ist ja auch schon lange her. Immerhin schon seit Ende März dieses Jahres, als ich die Rolle im Keller in die Ecke gestellt habe.

Tacx, eben die Firma die unter anderem Trainingsger?te (Rollen) und Videofilme f?r die Trainingsger?te erstellt, hat pünktlich f?r die kommende Wintersaison eine erste Reklame-Welle per E-Mail abgesetzt. Es ist schon bald wieder h?chste Zeit, die in der Ecke stehende und verstaubte Rolle auf die Funktionst?chtigkeit zu überpr?fen. Vielleicht noch ein interessantes Filmchen bestellen oder vielleicht auch nur eine CD mit Cycling-Music, die Musik, die voll auf Rhythmus macht und dies nicht einmal zu langsam.
...weiter...


von Urs, am 14.10.09 um 22:48
abgelegt in:
Training oder Ausflüge

einen Kommentar schreibenPermalinkgrosse Darstellung

Mittwoch, 02. September 2009

Gut unterwegs

Mein Ziel rund um die Velofahrerei f?r dieses Jahr heisst ja wieder 50 / 10'000 / 100'000; 50 mal zur Arbeit fahren, 10'000 Kilometer auf dem Rad und 100'000 Höhenmeter. Der aktuelle Stand der Kilometer und der Höhenmeter habe ich ja gestern mit der Statistik von Rennrad-News versucht darzustellen. Leider lässt es sich dort nicht so auf einen Blick absch?tzen, wie der aktuelle Stand etwa zum Vorjahr aussieht.

In meinen eigenen Erfassungen, habe ich noch die Möglichkeit, quasi als "laufendes Total" immer die Werte der letzten 365 Tage zu sehen. Zwar nicht r?ckwirkend, sondern einfach, bezogen auf den heutigen Tag und den gleichen Tag vor einem Jahr. Damit kann ich saisonale Schwankungen, wie zum Beispiel bei den Höhenmetern oder der Anzahl Fahrten ins Geschäft, ausgleichen. Wetterbedingt fahre ich in der wärmeren Zeit ?fter ins Geschäft und mache auch im Sommer wegen der schneefreien Alpenstrassen natürlichmehr Höhenmeter.

Da ich mir f?r dieses Jahr die gleichen Ziele gesetzt habe wie letztes Jahr, lässt die Auswertung einen einfachen Schluss zu: Bei den Kilometern und den Höhenmetern bin ich saisonbereinigt etwa gleich gut dran wie letztes Jahr (365 Tage mit 10'335 KM und 99'780 Höhenmetern). Hingegen bei den Fahrten ins Geschäft muss ich noch etwas aufholen. Also nichts Besorgniserregendes, aber immer schön dran bleiben.

Kilometer_Hoehenmeter_2009_August.pdf

von Urs, am 02.09.09 um 23:28
abgelegt in:
Training oder Ausflüge

einen Kommentar schreibenPermalinkgrosse Darstellung

Dienstag, 01. September 2009

Überragender August

Seit Jahren trage ich die Daten zu meinen Velofahrten bei Rennradnews ein. Unter anderem können dann dort allerlei Statistiken abgerufen werden. So auch die, welche KM, Höhenmeter, Trainingszeiten und Durchschnittsgeschwindkeit über Monate vergleicht.

Da es sich dieses Jahr so getroffen hat, dass ich meine ganze Ferienfahrt im August abradelte, überstrahlt der August regelrecht alle anderen Monate, wenigstens bei der Distanz, den Höhenmetern und der Trainingszeit. Nur bei der Durchschnittsgeschwindigkeit zieht er ziemlich in die Tiefe.

Statistik_August_2009.pdf


Sonntag, 12. Juli 2009

In den Pyrenäen

Die Tour de France befindet sich derzeit ja in den Pyrenäen. Das d?rfte f?r sportlich Interessierte nichts Neues sein. Es traf sich aber sehr gut, dass heute am Sonntag, der Col d'Aspin sowie auch der Tourmalet überfahren, vielleicht auch besser überflogen, wurden. Im Jahre 2005 habe ich damals in einer organisierten Rundfahrt durch die Pyrenäen, auf unserer 5. Etappe auch diese beiden Pässe überrollt.

Wir fuhren damals allerdings in Nebel und Regen über die Pässe. So erhielt ich heute wieder einmal Gelegenheit, die Gegend ein bisschen, sozusagen aus dem Helikopter. anzuschauen.
...weiter...


von Urs, am 12.07.09 um 22:59
abgelegt in:
Training oder Ausflüge

einen Kommentar schreibenPermalinkgrosse Darstellung

Mittwoch, 08. Juli 2009

Halbjahresbilanz

Ein kurzer Blick zurück auf mein erstes halbes Jahr der Velofahrten, zeigt im Moment ein etwas uneinheitliches Bild:

  • Bei den Kilometern, habe ich gerade in der Woche des 30. Juni mit 5'000 Kilometern pünktlich die Hälfte der geplanten Strecke überrollt.
  • Bei den Höhenmetern sind es zur Zeit gut 40'000 Höhenmeter, welche ich dieses Jahr schon bergauf gefahren bin. Dies ist noch ein ganzes St?ck unter der Hälfte der geplanten 100'000 Höhenmeter. Aus Erfahrung, weiss ich jedoch, dass ich in der Regel in der zweiten Jahresh?lfte mehr Höhenmeter zurücklege als in der ersten Hälfte des Jahres. Die kommenden Sommerferien in den Hautes-Alpes liefern dazu sicherlich schon mal eine geh?rige weitere Portion an Höhenmetern.
  • Neu habe ich mir vorgenommen 50 Mal während des Jahres mit dem Fahrrad ins Geschäft zu fahren. Damit könnte ich die letztj?hrige Leistung zu diesem Ziel best?tigen. Mit zur Zeit 21 Fahrten ist das noch nicht so weit unter den Zielvorstellungen, als dass ich hier nicht noch aufholen könnte. Bedenkt man, dass ich erst gegen Ende März meine ersten Fahrten ins Geschäft gemacht habe, zwischendurch lange z?gerte, weil der Renner unter Tags in einem öffentlichen Velost?nder steht, habe ich hier doch schon einiges erreicht.
Ich bin zuversichtlich, meine gesetzten Velo-Ziele (50/10'000/100'000) auch dieses Jahr wieder erreichen zu können.


Montag, 30. März 2009

Winterpokal - Schluss

Gestern Sonntag war die Zieleinfahrt im Winterpokal 2008/09. Wohl können während ein paar Tagen noch vergessene Trainingseinheiten nachtragen werden, aber der offizielle Schluss fand eben gestern statt. Für mich bedeutet dies, dass ich mich während 4 Monaten, genaugenommen seit 3. November 2008, insgesamt 103 mal während 181:59 Stunden sportlich bet?tigt habe und dabei mit 691 Punkten auf dem 393. Rang gelandet bin. Im Vergleich zum letzten Jahr etwa 60 R?nge weiter hinten. Soweit die Statistik, als Einzelfahrer bei den Rennr?dern

Die gleichen Einheiten konnte ich auch im Team der Swiss Bike Bloggers melden. F?nf Blogger, die sich hier gegenseitig anspornten (so empfand ich das wenigstens) und wir uns hier, wenn auch nicht sichtbar, so doch irgendwie durch den Winter gek?mpft und motiviert haben. Ich glaube wir haben es geschafft mit dem Teamergebnis dauernd in den Top 100 zu bleiben. Bravo und danke allen, es hat Freude gemacht.

Pers?nlich habe ich diesmal sogar das Gefühl, dass ich bereits jetzt, im Frühling am Anfang der Radsaison, besonders guet zw?g bin. Die Rundfahrt um den Lago Maggiore ist zwar ziemlich flach, aber dass ich da gleich einen Schnitt von über 26 km/h während fast 170 Km hinbekomme, hat mich schon ziemlich überrascht. Hoffe, dass ich dieses Training, diese Ausdauer, noch eine Weile halten kann.

W?nsche allen Radfahreren, ob mit oder ohne Winterpokal-Erfahrung, einen guten Start in die neue Saison. Wenn der Sommer so warm wird, wie der Winter kalt war, dann fehlt es uns ja fast an gar nichts mehr. cool smile


Freitag, 06. Februar 2009

Erste verpasste Chance

... f?r einen ersten Arbeitsweg in diesem Jahr mit dem Fahrrad. Die Temperatur war sogar am Morgen erstmals über dem Gefrierpunkt, kein Nebel, einigermassen trockene Strassen. Am Abend hatten wir die letzten paar Tage auch schon Temperaturen von wenig über Null. Nur die Wetterprognose wollte uns weismachen, dass es am Abend bereits wieder regnen würde. (Doch es regnet noch immer nicht, wenigstens nicht auf der Strecke des Arbeitsweges.) So fuhr ich denn heute Abend nochmals auf der Rolle.
...weiter...


von Urs, am 06.02.09 um 23:59
abgelegt in:
Training oder Ausflüge

einen Kommentar schreibenPermalinkgrosse Darstellung

Dienstag, 30. Dezember 2008

Überall Muggels

Wassertor der Schweiz, in NaturaDer Morgen begann mit -5 Grad bei uns sehr kalt, aber daf?r ohne Nebel. Sogar der Biswind der letzten Tage hatte aufgeh?rt. So entschloss ich mich auch heute nochmals f?r eine Geocaching-Tour in der näheren Umgebung. Nach dem Mittagessen zeigte das Thermometer nur noch -1 Grad an. Immerhin etwas. Bewaffnet mit Koordinaten und dem Bleistift machte ich mich auf dem Mountainbike davon.

Zum Anfang besuchte ich auf unserem Hausberg, dem Bruggerberg, den Alpenzeiger. Dort scheint alles in Ordnung zu sein. Ich hoffte, heute mal endlich eine Foto von den richtigen Alpen machen zu können. Doch die Fernsicht h?rte schon nach wenigen hundert Metern, etwa beim Gebenstorfer Horn, auf der anderen Seite des Wasserschlosses, dem Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat, auf. Also wieder nichts. Daf?r gab der Aufstieg zum Alpenzeiger ziemlich warm.
...weiter...


von Urs, am 30.12.08 um 00:02

gefahren in: • Aargau

abgelegt in:
Training oder Ausflüge

einen Kommentar schreibenPermalinkgrosse DarstellungFotoalbum mit GoogleMap

Dienstag, 23. Dezember 2008

Auch am letzten Arbeitstag vor den Ferien…

... habe ich mich am Morgen in aller Fr?he auf das Bike gesetzt. F?nf Grad zeigte das Thermometer am Morgen. F?nf Grad waren es auch am Abend bei der Heimfahrt.

Bei der Hinfahrt hatten wir stellenweise eine d?nne Nebeldecke. Wo man durch sie hindurchsehen konnte, sah man den Mond, in der Form einer ganz schmalen Sichel. Es d?rfte schon bald wieder Leermond sein. Die Nebelb?nke und der Mond ergaben, wenigstens bei den Passagen wo nicht allzuviel Licht von Strassenlampen oder Häusern die Szenerie st?rte, schon fast eine friedliche, ja sogar weihnachtliche Stimmung ab.
...weiter...


von Urs, am 23.12.08 um 21:21

gefahren in: • AargauZürich

abgelegt in:
Training oder Ausflüge

einen Kommentar schreibenPermalinkgrosse Darstellung

Seite 2 von 42 Seiten
 < 1 2 3 4 >  Letzte »


die letzten 24 Stunden

GPS Track in grösserer Karte

Aargauer unterwegs bei Twitter:


meine letzten Trainings, eingesendet an Sportstracklive:


Meine letzten Fahrten, eingesendet bei Strava:


Meine Fahrten über Pässe (seit März 2012), registriert bei Quäldich:
quaeldich.de - Rennrad, Pässe, Hobbysport

winterpokal



   
Als Aargauer unterwegs

Schweizer Blog Verzeichnis
GeoURL Bikeblogs SWISS METABLOG


eXTReMe Tracker

Profile for Als Aargauer unterwegs








Diese Seite wurde in 0.7526 Sekunden aufgebaut.
Es mussten dazu 61 Abfragen ausgeführt werden.


Zur Zeit sind 28 Besucher hier
Als Aargauer unterwegs

Dieses Weblog im Internet:   Mail an mich   RSS aus dem Weblog   schreib an meine Pinnwand   meine Bilder   mein Gezwitscher   meine Filmchen   Forsquare   GooglePlus  

die letzten 24 Stunden

GPS Track in grösserer Karte



Aktuelles Datum: 16 04 2014
April 2014
S M D M D F S
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   


Pia Lanz Catering

Musik vom Duo-Klangzauber

www.flickr.com
urs_himmelrich's photos More of urs_himmelrich's photos