Donnerstag, 16. Dezember 2010

Weihnachtsmenu

Wie alle Jahre, kurz vor Weihnachten, kamen wir heute in der Kantine in den Genuss des Weihnachtsessens. Zum Preis eines normalen Menus ist an diesem Anlass auch zus?tzlich noch eine kleine Vorspeise und ein Nachtisch inbegriffen. Das Fleisch d?rfte auch eine Klasse teurer gewesen sein als sonst ?blich. Als Liebhaber von S?ssigkeiten, hat mir natürlichbesonders das Dessert gefallen. Eine Art Brownies, wenigstens von aussen betrachtet. Innen war das Stöckchen dann allerdings mit heissem Schokoladentr?ffel gef?llt. Eine aufgeschnittene Feige, etwas Schlagrahm und das ganze von einer zuckers?ssen, vermutlich Himbeersauce, umgeben.

Am Nachmittag dann am Arbeitsplatz, wie ?blich in den letzten Wochen, da und dort noch einen Zimtstern oder ein Brunzli.

Höchste Zeit, zu Hause wieder die Rolle zu qu?len. Diesmal wieder mit angezogener Magnetbremse, denn ich m?chte doch noch meinem Höhenmeter-Jahresziel etwas näher r?cken.






Details zur heutigen Velofahrt
auf der Rolle
 
31.7 Kilometer
44.8 km/h Maximale Geschwindigkeit
1000 Höhenmeter
1:45 Stunden unterwegs
18.1 KM/h Durchschnitt

 



    weiter sagen mit:

    • Del.icio.us
    • E-mail
    • Evernote
    • Facebook
    • Google Bookmarks
    • LinkedIn
    • Mister Wong
    • MySpace
    • Technorati
    • Tumblr
    • Twitter
    • Yahoo! Bookmarks




von Urs, am 16.12.10 um 23:28

gefahren in:

in Business • in Training auf der Rolle

Permalinkgrosse Darstellung