Als Aargauer unterwegs

Spass auf schmalen Reifen

Dämmerung über Lenzburg

8. Dezember 2016
nach Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
am späten Nachmittag / Nachts

dunstig

41.98KM

357 HM
1:51 H

Fahrt in die Dämmerung

FĂĽr die heutige Runde fuhr ich wiederum ein StĂĽck das Reusstal hinauf bis nach Birrhard. Die Sonne stand schon wieder recht tief ĂĽber der Gegend. Ich hoffte darauf, dass die Kamera am Lenker wieder ein paar brauchbare Bildchen mit herbstlicher Stimmung schiessen wĂĽrde.

Abendstimmung

Abendstimmung

Danach ging es bereits im Schatten der HĂĽgel hinunter nach Mellingen und gleich wieder auf die Ebene hinauf nach Mägenwil. Weiterlesen →

oberhalb Schneisingen

4. Dezember 2016
nach Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Vormittag

Nebel

Nachmittags

dunstig

84.35KM

901 HM
3:48 H

Dem Rhein entlang aufwärts

FĂĽr meine heutige Runde entschied ich mich nochmals fĂĽr eine Fahrt in den Norden. „Man“ erwartete, dass sich dort der Nebel etwas frĂĽher auflösen wĂĽrde als sĂĽdlich des Aaretales. Bei der Wegfahrt lag vorerst alles noch unter einem grauen Hochnebel.

Remigen - Mönthal

Remigen – Mönthal

Ă„hnlich wie gestern fuhr ich erst einmal nach Mönthal, dann aber nicht ĂĽber die BĂĽrensteig, sondern diesmal ĂĽber die Ampferenhöhe. Weiterlesen →

Versteigerung

3. Dezember 2016
nach Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Vormittag

bewoelkt

43.74KM

553 HM
2:02 H

Ein KĂĽbel Schrauben fĂĽr einen FĂĽnflieber

Schon seit ein paar Tagen habe ich mich gewundert, warum auf der Wiese zwischen Mönthal und der Bürensteig sich immer mehr Traktoren, Anhänger, Pflüge und anderes Gerät ansammelte. Gestern Abend war dann die ganze Wiese noch mit rot-weissem-Plastikband abgesperrt.

Als ich heute auf meiner Runde eben wieder an dieser Wiese vorbei fuhr, wurde alles klar. Bis weit ins Tal hinunter trug die Bise die Stimme des Auktionars. Es wurden „landwirtschaftliche Fahrhabe und Gerätschaften“ versteigert.

Versteigerung von Fahrhabe

Versteigerung von Fahrhabe

Ich habe dem Treiben einen Moment lang zugehört. Weiterlesen →

Von der Herzbergerstrasse

2. Dezember 2016
nach Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
am späten Nachmittag / Nachts

schoenster_Sonnenschein

56.1KM

1010 HM
2:51 H

Auf und Ab am Juraende

Der Himmel war schon lange vom Nebel befreit als ich mich am Nachmittag auf den Renner setzte. Eine Runde ĂĽber unsere Hausberge, das war das Ziel. Ich fuhr ein kleines StĂĽck das Aaretal hinunter, umrundete das Villigerfeld und machte mich als erstes an den Rotberg. Ob man auf der Passhöhe Salz gegen das Eis gestreut hatte, oder ob der Frost selber, ohne Mithilfe aufgetaut ist, weiss ich nicht. Sicher ist nur, dass an schattigen Stellen, auch heute Abend noch nicht aller Frost verschwunden ist.

am Rotberg

am Rotberg

Auf allen HĂĽgeln, aber manchmal auch unten in den Tälern war der Frost auch am Abend noch anzutreffen. Weiterlesen →

frostiger Waldrand

1. Dezember 2016
nach Urs
Keine Kommentare

Radfahrt
Vormittag

Nebel

46.94KM

432 HM
2:02 H

Aus dem Nebel zum Frost

Wegen einer Verabredung heute Nachmittag wollte ich meine Runde bereits am Morgen fahren. Zu dieser Zeit, hing der Nebel aber noch feucht und kalt bis auf die Strasse hinunter. Ich verliess unser Quartier ohne grosse Hoffnung auf Sonne, war vorerst einfach froh, dass die Strasse schön trocken war.

Nebel ĂĽber dem Reusstal

Nebel ĂĽber dem Reusstal

Doch zu meiner Ăśberraschung hellte sich der Himmel schon bald etwas auf. Wenigstens war die Sonne vorerst als runde Scheibe erkennbar. Weiterlesen →